Wichtige Hinweise zum Verhalten bei extremen Wetterlagen

« zurück zur Übersicht

 

Liebe Eltern!

Typisch für eine Jahreszeit – oder infolge einer ungewöhnlichen Wetterlage: Es kann immer wieder sein, dass im Besonderen die Schulwege durch starke Witterungseinflüsse gefährlich beeinträchtigt werden. Für solche Fälle möchten wir Ihnen hiermit noch einmal die wichtigsten Informationen mitteilen.

Grundsätzlich gilt in NRW folgende Regel: Bei plötzlich eintretenden extremen Witterungsverhältnissen – also zum Beispiel bei starkem Glatteis, Schneefall oder Sturm – entscheiden morgens die Eltern, ob der Schulweg für ihr Kind zumutbar ist. Wichtig ist, dass alle Schülerinnen und Schüler sicher und wohlbehalten zur Schule kommen.

Wenn Sie sich dafür aussprechen, Ihr Kind nicht zur Schule zu schicken, muss die Schule darüber jedoch unverzüglich informiert werden (Tel.: (0 25 64) 3 03-4 00; E-Mail: sekretariat@norbertschule.de).

Über ein vorzeitiges Ende des Unterrichts entscheidet die Schule bei entsprechenden Unwetterwarnungen im Einvernehmen mit der Stadt Vreden, die auch für den Schulbusverkehr zuständig ist. Sie können aber davon ausgehen, dass wir Ihr Kind dann nur nach vorheriger telefonischer Ankündigung bzw. Absprache vorzeitig entlassen.

Schülerinnen und Schüler, deren Eltern wir in einem solchen Fall nicht erreichen, verbleiben in jedem Fall zunächst in der Schule. Wir rufen wiederholt an, oder Sie nehmen eigenständig Kontakt zu uns auf (nach 11:30 Uhr bitte auch die Telefondurchwahl -4 14 ins Lehrerzimmer nutzen). Eine Betreuung bis 17:00 Uhr und darüber hinaus ist immer gegeben.

Für vorhersehbare oder langanhaltende extreme Wetterlagen werden konkretere Vereinbarungen getroffen, die wir Ihnen bei Bedarf schriftlich mitteilen.

Kurzum:
- Sie als Eltern entscheiden selbst, ob der Schulweg zumutbar ist.
- Bitte informieren Sie die Schule, wenn ihr Kind zu Hause bleibt.
- Die Schule ist geöffnet, auch wenn kurzfristig ein Unterrichtsausfall beschlossen wird.
- Eine Schulschließung erfolgt lokal einheitlich und in Absprache mit der Stadt Vreden.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Schulleitung, Marcel Ludwig, Rektor