„Danke, einfach für alles.“ – Schulsekretärin feiert Silberjubiläum

« zurück zur Übersicht

Am vergangenen Freitag überraschte die ganze Norbertschule ihre Sekretärin, Jutta Nienhaus, mit einem besonderen Geschenk. Es ist nämlich genau 25 Jahre her, dass Frau Nienhaus mit ihrer Arbeit bei der Stadt Vreden begonnen hat. Da der 01. August als Stichtag in den Sommerferien lag, verschoben die Kinder und Kollegen ihre Glückwünsche einfach um einen Monat. Die Verblüffung der Sekretärin war deshalb umso größer, als zur großen Pause plötzlich über 450 Stimmen laut ihren Namen „Jutta!“ riefen.

 

Vor dem Portal des Hauptgebäudes warteten die kleinen und großen Gratulanten unter anderem mit kleinen Herzen, auf denen Dinge standen, die Frau Nienhaus für die Schule erledigt und für die man „Danke!“ sagen wollte. Zwischendurch wurde immer wieder das Lied „Viel Glück und viel Segen“ gesungen.

 

Diese Danksagungen für einen besonderen Menschen standen auf den kleinen Herzen:

 

Danke, dass Du so lieb bist, Jutta.

Danke, dass Du uns unsere Elternpost bringst.

Danke, dass Du uns bei der Organisation für den Circus Tausendtraum hilfst.

Danke, dass Du uns Honig verkaufst.

Danke, dass es Dich gibt.

Danke, dass Du Herrn Ludwig und Frau Teigelkötter bei Laune hältst.

Danke, dass Du uns die Anmeldungen für die Fußballturniere bringst.

Danke, dass Du immer für uns da bist.

Danke, dass Du uns Bescheid gibst, wenn jemand krank ist.

Danke, dass Du uns die Armbänder aus Uganda verkaufst.

Danke, dass Du bei Schulfesten für Mama und Papa Kaffee kochst.

Danke, einfach für alles.

 

Nun wissen auch die 106 Erstklässler, die an ihrem ersten kompletten Schultag ebenfalls dabei waren, wer ihnen zukünftig mit Rat und Tat liebevoll helfen wird. Sicherlich wird sich Frau Nienhaus ebenso freuen, wenn sie Besuch bekommt aus den fünf neuen Klassen.